ANNETTE DOROTHEA WEBER

Annette_1

künstlerische leitung

CACM

Annette Dorothea Weber studierte Darstellende Kunst an der Universität der Künste Berlin. Von 1998 bis 2002 arbeitete sie als Dramaturgin, Regieassistentin und Regisseurin am Nationaltheater Mannheim. 

Seit 2002 ist Annette Dorothea Weber als freie Regisseurin tätig. In ihrer Theaterarbeit ist sie eine Grenzgängerin zwischen der etablierten Welt des städtischen Theaterbetriebs und der experimentierfreudigen Freien Szene mit besonderem Schwerpunkt auf Veränderungskunst, und der Zusammenführung verschiedener Kunstsparten.

Seit 2012 ist sie künstlerische Leiterin des COMMUNITYartCENTERmannheim ansässig in Mannheims Stadtteil Neckarstadt-West.

Werkeinblick (unter anderen):

“Die Reise einer Wolke”
Einladung zum 8. deutschen Kinder- und Jugendtheatertreffen in Berlin als eines der fünf bemerkenswertesten Kinderstücke Deutschlands
Schnawwl, Nationaltheater Mannheim

„Noah und der große Regen“
Theater Die Stromer Darmstadt

„Neckarstadt-West(Side) Stories“
Künstlerische Leitung und Inszenierung des Musicals von Theaterprofis mit Jugendlichen aus Mannheims Stadtteil Neckarstadt-West JNT

„Playing from the heart“

Ein Stück über die gehörlose Percussionistin Evelyn Glennie
Nationaltheater Mannheim

„Es war einmal“, „Es wird noch so viel werden“ und „Zogen einst fünf wilde Schwäne…“
Dokumentarisches Erzähltheater mit drei Generationen
1. Interkulturtheatertage Mannheim

„Argon@Utica“
Künstlerische Leitung mit 50 Mannheimer Jugendlichen
Junges Nationaltheater Mannheim

„Das kleine Wilde Tier“, „Kalle Blomquist“, „Bomben in der Suppe“, „Musik-Geschichten“, „Agnes“
Württembergische Landesbühne Esslingen 

„Elisabeth Tudor – Eine Rehabilitation“
Freies Theaterfestival Schwindelfrei, 
Schillertage Mannheim

„Das Meda-Syndrom“
Ein Tanz- und Sprechtheaterstück im Mannheimer Asylbewerberwohnheim

„La Pazzia Senile“
Musiktheater, St. Gallen, Schweiz

„Zigeuner-Boxer“ von Rike Reiniger
in Kooperation mit dem Kulturhaus Romno Kher
2016 Lars Day Preis für die Regie
2020 gleichnamiger Kurzfilm: YouTube

„Was machen wir mit unserem TraumA?“
Stück zum Bosnienkrieg in einem Hochbunker Mannheims

„RECHTS ex und POP – oder eine Proklamation für die Demokratie“
Uraufführung im Rathaus Weinheim, 2017 Deutschland-Tour vor der Bundestagswahl

„#STRESS“ 8-teilgige Mini Serie auf Youtube
#STRESS – Parallelwelten – Folge 1

„ERMAREN in Zeiten der Pandemie“ – Musik Video

Erbarmen in Zeiten der Pandemie – Musik-Welten

KONTAKT

Immer auf dem laufenden bleiben? Unseren Newsletter abonnieren!

Was steht in unserem Newsletter?

Wir informieren überwiegend über unsere aktuellsten Veranstaltungen.

Der verwendete Newsletterdienst

Derzeit verwalten wir unseren Newsletter selbst direkt auf unserem Server mit Hilfe der Software Microsoft Outlook. 

Kontrolle: Double-Opt-In und Opt-Out

Damit wir sicher sind, dass Sie auch wirklich unseren Newsletter zugesandt bekommen möchten. Erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung eine sogenannte Double-Opt-In E-Mail an Ihre E-Mailadresse. Erst wenn Sie in dieser E-Mail auf den Bestätigungslink geklickt haben, erhalten Sie unseren Newsletter zugesandt. Wenn Sie keinen Newsletter mehr zugesandt bekommen möchten, dann schreiben Sie formlos an info@communityartcenter-mannheim.de mit dem Betreff “abmelden”.

Datenschutzhinweise

Ausführliche Informationen zu dem Versandverfahren und der Statistik unseres Newsletters, sowie Deinen Widerrufsmöglichkeiten findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

 

X