Am 6. Juli 2014 fand der Auftakt zu einem ganz besonderen Musikprojekt in Mannheims Neckarstadt-West statt. Sechs Musikformationen aus der Neckarstadt-West trafen sich auf dem zentralen Quartiersplatz Neumarkt zu einem inszenierten Dialog. Das Community art Center mannheim hatte zu diesem musikalischen Picknick eingeladen. Gekommen waren etwa 150 Menschen aus der Nachbarschaft und aus anderen Stadtteilen, die sich auf den ausgebreiteten Stoffen niederließen und sich von Hörgenüssen ernährten. Da spielte leise ein Musiker auf der Kora, einem harfenähnlichen Instrument aus Guinea, eine indische Sarod antwortet ihm. Und nachdem vier Celli, zwei Opernsängerinnen, eine südamerikanische Band und die Seniorenband FAltenrock des Mehrgenerationshauses gespielt haben, ist der Appetit bei den picknickenden Hörern und Hörerinnen endgültig geweckt auf mehr! Mehr wird geboten, wenn nicht nur Profis, sondern die unterschiedlichsten Musikmachenden aus der Neckarstadt-West im September 2015 ein großes Straßenmusikfestival beschallen. An unterschiedlichen Orten draußen beginnen zu einer bestimmten Uhrzeit alle Gruppen gleichzeitig ihre Musik zu spielen. BesucherInnen und BewohnerInnen der Neckarstadt-West hören an zahlreichen öffentlichen Orten des Stadtteils Musik, sie können verweilen, lauschen und sehen, oder anderen Klängen folgen und sich dort hin treiben lassen. Zu einem bestimmten Zeitpunkt beginnen alle Musikgruppen in einer vorher überlegten Anordnung in Richtung Neumarkt zu wandern und am Ende machen alle zusammen auf dem Neumarkt Musik, es entsteht also ein gemeinsames musikalisches Produkt.

Impressum