Jahresprogramm 2018/19

Unicorn refugees go pride 

eine kooperation mit plus e.v. zu den einander.aktionstagen 2019

Unicorn refugees ist ein Vernetzungsangebot, an dem ca. 30 lsbttiq Menschen mit Fluchterfahrungen teilnehmen. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Unicorn refugees go pride" bauen die Gruppenmitglieder eigenständig das Angebot für lsbttiq-Geflüchtete aus. Teil des Projekts ist die eigenverantwortliche Planung und Durchführung der Teilnahme am CSD Berlin sowie weiteren queeren Kulturangeboten in Berlin. Hierzu fuhren insgesamt 12 Menschen nach Berlin, um die Sichtbarkeit und die selbstbewusste Darstellung der Gruppe zu repräsentieren. 

In Kooperation mit dem COMMUNITYartCENTERmannheim bereitet die Gruppe eine Präsentation ihrer Erfahrungen in Berlin vor, die sie bei den einander.Aktionstagen vorstellt. Hier möchten die "Unicorn Refugees" auch ins Gespräch kommen über die Situation von lsbttiq Geflüchteten in Mannheim und in Baden-Württemberg und über ihre Wünsche.

eintritt frei!

Impressum | Datenschutz