ZIGEUNER-BOXER – Filmpremiere und Diskussion im atlantis kino mannheim

10. OKTOBER 2020 | 19:00 | KINO ATLANTIS MANNHEIM, K2 32

Der deutsche Sinto Boxer Johann Wilhelm Trollmann war ein Ausnahmetalent. Er wurde im KZ ermordet. Seinen Freund "Hans" lassen nun seine quälenden Erinnerungen nicht los...

Der Kurzfilm nach dem Theaterstück von Rike Reiniger thematisiert Antiziganismus, Unrecht und Schuld, Zivilcourage und Mut. Im Anschluss an den Film findet eine Diskussion mit Prof. Dr. Elisabeta Jonuz (HsH) und Daniel Strauß (VDSR-BW) statt.

Der Eintritt ist frei.

es spielen: FOLKERT DÜCKER & MATHIAS WENDEL | regie: ANNETTE DOROTHEA WEBER | kamera & schnitt: JULIA SCHLEISIEK | produktion: COMMUNITYartCENTERmannheim

Um sicher dabei sein zu können, melden Sie sich bitte unter folgender Email an:
info(at)communityartcenter-mannheim.de

ort: Kino Atlantis Mannheim, K2 32

weitere infos: hier oder zur facebook-veranstaltung



LIEBER LÄCHELN!
 
– eröffnung actionbound – auftakt zur interaktiven schnitzeljagd

03. SEPTEMBER 2020, 17.30

Actionbound? Eine interaktive Schnitzeljagd, die euch an verschiedene Stationen unserer Plakatausstellung innerhalb der Neckarstadt-West führt. 

Corona bedingt ist die Teilnehmerzahl begrenzt. Du willst beim Actionbound dabei sein? Melde dich mit Namen und Telefonnummer ganz einfach hier an info(at)communityartcenter-mannheim.de

start: COMMUNITYartCENTER, laurentiusstr. 16

weitere infos: hier oder zur facebook-veranstaltung

 

LIEBER LÄCHELN! – eine integrativ-interaktive nachbarschaftsaktion für mehr nähe in der distanz

17. AUGUST – 30. SEPTEMBER 2020

das COMMUNITYartCENTERmannheim verlegt den ort der begegnung von den eigenen
räumlichkeiten auf die straßen der neckarstadt-west. Ein verbindendes Kunstprojekt mit Plakaten

konzept und artwork anja roth | fotografie sabine maderactionbound sandra tillmann | autor herbert pauser | assistenz reda regragui | begleitet vom team quist – im Rahmen des Projekts ICH! – Identität bedeutet Charakter haben

weitere infos: hier oder zur facebook-veranstaltung

 

#STRESS – DIE WEBSERIE AUS DER NECKARSTADT-WEST

AB 10. OKTOBER 2019 auf youtube

ihr habt #STRESS? wir auch!
prekäre jobs, brüchige beziehungen, mietwucher und immer wieder geldsorgen. menschen, die unterschiedlicher nicht sein könnten, leben tür an tür, kämpfen mit – und gegeneinander um glück und erfolg und stolpern immer wieder über ihre vorurteile und illusionen. die achtteilige youtube-serie #STRESS aus der neckarstadt-west wirft einen scharfen blick auf veränderte arbeit im digitalen zeitalter und neue urbane lebensrealitäten.

hier geht's zur serie #stress!

hier geht es zu mehr hintergrundinformationen, links und presseartikeln

 

--- 

VERANSTALTUNGEN UND PROJEKTE VON MITTE MÄRZ BIS MINDESTENS 3. MAI 2020 MÜSSEN AUCH WIR LEIDER VERSCHIEBEN – SO AUCH DIE PROBEN UND DIE PREMIERE UNSERES NEUEN THEATERSTÜCKS KEINSTRESS?! SOWIE ALLE BEGLEITVERANSTALTUNGEN. NEUE TERMINE WERDEN ZEITNAH BEKANNT GEGEBEN. 

---

 

„WENN ICH DUSCHE, MUSS ICH WEINEN“ – fotoausstellung von kaja krebaum

(ursprünglich im rahmen des off//foto-festivals, vernissage am 18. april 2020)
NEUER TERMIN: 20. NOVEMBER 2020 ZUR LICHTMEILE

eine fotoausstellung zum thema „transsexualität und identität“. die großformatigen fotografien zeigen portraits starker persönlichkeiten auf der suche nach selbstbestimmtheit und akzeptanz. 

 

THEATERSTÜCK keinSTRESS?! – buch+regie: annette dorothea weber

PREMIERE: (ursprünglich 2. mai 2020) VERSCHOBEN AUF ENDE NOVEMBER IM GEWERKSCHAFTSHAUS (DGB-HAUS) MANNHEIM

im theaterstück tauchen einige der figuren aus der serie #STRESS wieder auf und erzählen von ihren arbeitswelten, von den verschiedenen teilzeitjobs und den ganz neuen berufen durch die digitalisierung. eintritt frei! jedoch wird um anmeldung gebeten: info@communityartcenter-mannheim.de. im anschluss tourt das stück noch durch die (berufsbildenden) schulen mannheims. wir spielen z.b. in der eberhardt-gothein-schule, max-hachenburg-schule und justus-von-liebig-schule. inszenierung+stückfassung: annette dorothea weber. weitere informationen zum stück…


BEGLEITVERANSTALTUNGEN ZUM THEATERSTÜCK keinSTRESS?! – expertengespräche 

im herbst (ursprünglich mai) sind außerdem mehrere vortrags- und diskussionsabende mit expert*innen und arbeitssoziolog*innen zu den themen „zukunft arbeit“, „neue ökonomie“ und „wachsende soziale ungleichheit“ geplant.

 

"SELBSTORGANISIERT UND WERTGESCHÄTZT? – POTENTIALE UND RISIKEN VON ARBEIT 4.0"

(TERMIN: VORAUSSICHTLICH ANFANG DEZEMBER 2020)

vortrag von DR. STEFAN SAUER (friedrich-alexander-universität erlangen/nürnberg)


 
"ARBEIT 4.0 – FLUCH ODER SEGEN?" – expert*innen-gespräch

(TERMIN: VORAUSSICHTLICH ANFANG DEZEMBER 2020)

ANNETTE DOROTHEA WEBER im gespräch mit: PROF DR. MELANIE ARNTZ (zew mannheim), DR. WILFRIED KRUSE (arbeitssoziologe, ehemals universität dortmund) und CHRISTIAN MEYER (universität jena, doktorand, stipendiat der rosa luxemburg stiftung)

 

  

BEREITS VERGANGEN:

 

MUSIK-WELTEN – ein musikalisches picknick auf dem neumarkt ENTFÄLLT

11. JULI 2020, 16.00 – 18.00

musiker*innen und ensembles aus der neckarstadt-west (und ganz mannheim) begegnen sich auf dem zentralen quartiersplatz. in der mitte kann gepicknickt werden. weitere infos folgen in kürze.



ZUPFENSTREICH – musiktheater für kinder

AM 12. + 13. MÄRZ 2020

vorstellungen für kinder aus den kindergärten der neckarstadt-west. ab 3 jahren. es spielen: franziska schmitz (schauspiel) und céline papion (cello). weitere infos unter kunstprogramm für kinder
 
 

zwei gedichte online: 

SPONTANPOESIE MIT DER SCHREIBMASCHINE – mit paula franke zum UNESCO welttag der poesie

AB 21. MÄRZ 2020

gedichte zum mitnehmen gab es aufgrund der aktuellen situation nicht, jedoch hat spontanpoetin paula franke im "homeoffice" zwei gedichte für euch verfasst: link weiteres onlineprogramm ab dem 21.3.2020 hier:www.metropolpoesie.de

 

DIE ROLLE DER FRAU IN DER HEUTIGEN GESELLSCHAFT – gesprächsrunde von DIDF neckarstadt-west

AM 16. FEBRUAR 2020 UM 15.00

 

MUSIK-WELTEN – choreografierte winterkonzerte in der diakoniekirche luther

AM 15. UND 16. FEBRUAR 2020 UM 19.30

an zwei terminen werden musiker*innen unterschiedlicher genres die diakoniekirche luther zum klingen bringen. leitung: mike rausch und annette dorothea weber. weitere infos: hier oder zur facebook-veranstaltung

 

„MIT DEM MALSTIFT GEGEN GERAUBTE KINDHEIT!“ – eine ausstellung in kooperation mit der städtegruppe heidelberg-mannheim TERRE DES FEMMES e.v.

8. JANUAR – 4. FEBRUAR 2020

die ausstellung zeigt die 21 besten kunstwerke, die im rahmen eines schüler*innen-malwettbewerbes zum thema „ZWANGSVERHEIRATUNG“ in der süd-ost-türkei entstanden sind. gemeinsam mit der städtgruppe heidelberg-mannheim des TERRE DES FEMMES e.v. holt das COMMUNITYartCENTERmannheim die bilder nach mannheim. mit einem vortrag von SONJA FATMA BLÄSER (hennamond e.v.) am 18.1. um 19.00 möchten wir die situation junger türkinnen in deutschland genauer betrachten. weitere infos hier

 

PRIDE & INSIDE THE RING – foto- und videoausstellung zur situation in der türkei und deutschland

AB 15. NOVEMBER 2019 (LICHTMEILE)

vernissage mit einem kurzvortrag der aktivistin und künstlerin CEREN SANER

die türkische fotokünstlerin und aktivistin CEREN SANER beschäftigt sich mit den themen freundschaft, liebe und familie von LGBTIQ*menschen in der türkei und deutschland. ihre fotografien und videos sensibilisieren auch sich mit der diskriminierung von LGBTIQ*-menschen in mannheim auseinander zu setzen. wie ist die aktuelle situation in hier in mannheim? zur facebook-veranstaltung

zur lichtmeile (15.11.) spielte außerdem die band TAMBOUR QUARTETT oriental jazz aus mannheim. 

 

KONZERTABEND MIT CHRISTOPHER DELL DRA

AM 7. DEZEMBER 2019 UM 19.00

es spielen: christopher dell (vibraphon), christian ramond (bass) und felix astor (drums) im COMMUNITYartCENTERmannheim.

 

UNGEAHNT – lesung mit HASAN DEWRAN (autor, lyriker) und schauspielerin bettina franke

17. NOVEMBER UM 20.00 UND 21.00 (LICHTMEILE)

auf leisen sohlen und mit wachen augen läuft der dichter HASAN DEWRAN seine welten ab. dabei fallen zwei kulturkreise in seinem denken ineinander, die sich mal durchdringen und mal voneinander abgrenzen. auf seinen poetischen spaziergängen versöhnt er nachdenklich oder humoristisch das unruhige dasein des menschen in der welt mit der tröstlichen transzendenz universeller sinnfragen". eine kooperation mit KulturQuer QuerKultur e.v. 
weitere infos auf www.lichtmeile.de oder unserer facebook-seite

 

DIE REISE ZUM ERSTEN KUSS – eine kosovarin in kreuzberg – lesung von arta ramadani

26. OKTOBER UM 19.30

eine lesung im rahmen der einander.aktionstage 2019 in kooperation mit dardania e.v.
zur facebook-veranstaltung und weiteren informationen…

 

UNICORN REFUGEES GO PRIDE – eine kooperation mit plus e.v. zu den einander.aktionstagen

10. OKTOBER 2019 UM 19.30 

die UNICORN REFUGEES, ein vernetzungsangebot von ca. 30 LSBTTIQ-GEFLÜCHTETEN berichten von ihren erfahrungen beim CSD (christopher street day) in berlin. sie möchten auch ins gespräch kommen über die aktuelle situation in mannheim und baden-württemberg und über ihre wünsche für die zukunft. eine veranstaltung im rahmen der einander.aktionstage 2019 in kooperation mit plus e.v. weitere infos...

 

MUSIK-WELTEN – EIN MUSIKALISCHES PICKNICK AUF DEM NEUMARKT

13. JULI 2019, 16.00 – 18.00

zum sechsten mal zeigt das CaCm die MUSIK-WELTEN der neckarstadt-west beim jährlichen musikalischen picknick auf dem neumarkt. Auch in diesem jahr folgen im musikalischen ping-pong spiel indische melodien auf elektrische sounds, genauso wie sich klassik, rock und pop abwechseln. weitere infos...


ALLE MENSCHEN. – fotoausstellung von amnesty international mannheim

27. JUNI – 25. JULI 2019

die foto-ausstellung blickt auf einzelne menschenrechte sowie ereignisse und persönlichkeiten, die exemplarisch für die entwicklungen in den vergangenen 70 jahren stehen. weitere informationen zur ausstellung und programm…

 

2. FEST DER SOLIDARITÄT auf dem neumarkt

AM 7.7.2019

wir sind dabei! mit musik von dominik fürstenberger (von musik-welten) ab 16.00 auf der bühne! bühnenprogramm moderiert von ANNETTE DOROTHEA WEBER. zur facebook-veranstaltung

 

ALLE MENSCHEN. – fotoausstellung von AMNESTY INTERNATIONAL 

AM 27. JUNI 2019

wir laden herzlich zur vernissage am 27.6.2019 ein – um 19.30 mit einer lesung von MESALE TOLU. in ihrem buch "MEIN SOHN BLEIBT BEI MIR" erzählt die journalistin, prominente deutsche geisel der türkischen regierung und angebliche terrorunterstützerin von ihrem erlebnissen mit ihrem kleinen sohn in haft; danach wurde ihr die ausreise aus der türkei verweigert. jetzt, wieder in deutschland, berichtet sie über diese zeit: über die brutalität von polizei und justiz, das alltagsleben in der politischen gefangenschaft zwischen hoffnung und verzweiflung, ihren kampf um freiheit für ihre familie und ihren einsatz für die pressefreiheit. ein sehr persönliches buch, das zugleich deutlich macht, wie das regime in ankara mit seinen kritikern umgeht. EINTRITT FREI! zur facebook-veranstaltung…

 

GO WEST SOMMERFEST 

AM 6. JULI 2019

ab 15.00 uhr zeigen wir die ausstellung "ALLE MENSCHEN." anlässlich des 70. geburtstages der allgemeinen erklärung der menschenrechte. um 19.30 uhr laden wir gemeinsam mit AMNESTY INTERNATIONAL MANNHEIM zum filmabend ein. wir zeigen den film "RAVING IRAN" bei freiem eintritt. zum programm von go west

 

HURRA! DIE ARBEIT IST WEG!? – EIN PROJEKT VON ILLIG&ILLIG IM CACM

1. MAI – 6. JUNI 2019

ERÖFFNUNG AM 1. MAI 2019 VON 12.00-18.00 UHR, AM TAG DER ARBEIT
FINISSAGE AM 6. JUNI MIT EINEM WERKGESPRÄCH & ARBEITSESSEN 

als arbeitsagenten schafft das künstlerduo ILLIG&ILLIG eine aktionsinstallation aus großen pappkartons und verwandelt so die räume des CaCm in eine arbeitsagentur. in "hurra! die arbeit ist weg!?" werden handlungsräume zur verhandlung von hoffnung und furcht eröffnet. die künstler führen an drei abenden pro woche durch die interaktive aktionsinstallation. eröffnung am tag der arbeit: 1. mai 2019. weiterlesen...

 

WIKI-WOMAN WERDEN – AKTIV IM NETZ FÜR FRAUENRECHTE UND FRAUENGESCHICHTE – workshop

7. APRIL 2019 VON 11-17.00 UHR 

ein workshop der gleichstellungsbeauftragten der stadt mannheim und der landeszentrale für politische bildung. eine veranstaltung im rahmen des programms "mann-heim als frauen-ort" zum weltfrauentag 2019 im COMMUNITYartCENTERmannheim. weiterlesen...

 

WAS WOLLEN LESBISCHE UND QUEERE FRAUEN HEUTE? – workshop

DIENSTAG, 12. MÄRZ 2019 UM 19.30

formulieren wir zusammen wünsche an die community und an die politik. PLUS e.V. lädt zum austausch ein. eine veranstaltung im rahmen des programms "mann-heim als frauen-ort" zum weltfrauentag 2019 im COMMUNITYartCENTERmannheim. zur facebook-veranstaltung und weiteren infos…

 

MUSIK-WELTEN – EIN CHOREOGRAFIERTES WINTERKONZERT

AM 15. + 17. FEBRUAR 2019

erstmals findet unser CHOREOGRAFIERTES WINTERKONZERT an zwei terminen statt. am 15.2.2019 um 19.30 in der diakoniekirche luther und am sonntag, 17.2. um 20.00 uhr in der diakoniekirche luther. (bitte beachten sie, dass wir das konzert am 17.2. aus technischen gründen von der citykirche konkordien in die diakoniekirche luther neckarstadt-west verlegen mussten! der neue beginn des konzerts ist 20.00 uhr.) mit dabei sind über 30 musiker*innen aus der neckarstadt-west und aus ganz mannheim. weiterlesen…

 

stattgespräche(nw) – SPONTANPOESIE MIT DER SCHREIBMASCHINE

NEUE TERMINE AB DEZEMBER/JANUAR

die künstlerin PAULA FRANKE dokumentiert bereits seit juli 2018 regelmäßig an verschiedenen öffentlichen orten der neckarstadt-west. dabei schlägt sie ihre mobile schreibstation auf und lädt bewohner*innen zum gespräch über die zukunft des stadtteils ein. spontan und unmittelbar verwandelt die literatin mit ihrer schreibmaschine das gesagte in spontangedichte. weiterlesen...

 

20 JAHRE PLUS E.V. – neujahrsempfang

AM 26. JANUAR 2019 AB 14.30 UHR

im COMMUNITYartCENTERmannheim. weitere infos auf: www.plus-mannheim.de  

 

******************************

 

ARCHIV 


projekte 2012–2018
mehr erfahren...

Impressum | Datenschutz