ÖFFENTLICHER RAUM – EIN ORT FÜR ALLE? – Workshop mit MOFA

Öffentlicher Raum – Ein Ort für alle?

Eine Untersuchung der Neckarstadt-West

Die Ausstellung „Feindliche Architektur“ der Designerin Hannah Wagner im Community Art Center Mannheim hinterfragt die Gestaltung des öffentlichen Raums: Räume, wo manche rumhängen und Ruhe wollen, andere lieber ein Café hätten und Kinder toben wollen.

Unsere gebaute Umwelt spielt dabei eine entscheidende Rolle, wer den Raum wie nutzen kann. Sie gibt vor, was möglich ist und was nicht.

Gemeinsam mit dem Community Art Center Mannheim lädt M O F A Mannheims Ort für Architektur e.V. Euch dazu ein, über Fug und Unfug des öffentlichen Raums zu sinnieren.

Nach einer Einführung zur Neckarstadt-West durch Tobias Frindt, dem Leiter des CACM, wollen wir gemeinsam herausfinden, wie Planung und Design die Nutzbarkeit des öffentlichen Raums beeinflussen.

Sind Sitzbänke aus Metallgitter nachhaltig und sicher vor Vandalismus oder sollen sie verhindern, dass sich Personen zu lange darauf aufhalten? Bieten Einzelsitze mit Armlehnen mehr Komfort oder machen sie nur das hinlegen zum Schlafen unmöglich? Sind Treppenstufen kein Problem oder für manche schon ein schwer überwindbares Hindernis?

Für wen wird der öffentliche Raum gestaltet und für wen nicht? Wer gewinnt und wer verliert? Fragen, die wir gerne mit Euch diskutieren möchten.

Hannah Wagner führt uns dazu durch Ihre Ausstellung und M O F A nimmt Euch anschließend mit auf einen kleinen Spaziergang zum zentralen Dreh- und Angelpunkt der Neckarstadt-West. 

WORKSHOP: Treffpunkt, 16:30 Uhr, Community Art Center Mannheim

WEITERE BEGLEITVERANSTALTUNGEN ZUR AUSSTELLUNG “FEINDLICHE ARCHITEKTUR”:

11. MÄRZ – 19 UHR – FINISSAGE

mit Musik von BOG BODIES (Noise, Mannheim)

Veranstaltung teilen:

Veranstaltung teilen:

Weitere Veranstaltungen

KONTAKT

Immer auf dem laufenden bleiben? Unseren Newsletter abonnieren!

Was steht in unserem Newsletter?

Wir informieren überwiegend über unsere aktuellsten Veranstaltungen.

Der verwendete Newsletterdienst

Derzeit verwalten wir unseren Newsletter selbst direkt auf unserem Server mit Hilfe der Software Microsoft Outlook. 

Kontrolle: Double-Opt-In und Opt-Out

Damit wir sicher sind, dass Sie auch wirklich unseren Newsletter zugesandt bekommen möchten. Erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung eine sogenannte Double-Opt-In E-Mail an Ihre E-Mailadresse. Erst wenn Sie in dieser E-Mail auf den Bestätigungslink geklickt haben, erhalten Sie unseren Newsletter zugesandt. Wenn Sie keinen Newsletter mehr zugesandt bekommen möchten, dann schreiben Sie formlos an info@communityartcenter-mannheim.de mit dem Betreff “abmelden”.

Datenschutzhinweise

Ausführliche Informationen zu dem Versandverfahren und der Statistik unseres Newsletters, sowie Deinen Widerrufsmöglichkeiten findest Du in unserer Datenschutzerklärung.