ARCHIV

Veranstaltungen

Der Film erzählt in leisen Tönen Umsiedlungsgeschichten aus dem Braunkohle-Revier in der Lausitz. Ein künstlerischer Dokumentarfilm von Annette Dorothea Weber vom 10.1. bis 24.1.24 wieder auf Tour durch deutsche Kinos, u.a. in Hoyerswerda, Cottbus und Bautzen.
Der Film erzählt in leisen Tönen Umsiedlungsgeschichten aus dem Braunkohle-Revier in der Lausitz. Ein künstlerischer Dokumentarfilm von Annette Dorothea Weber vom 10.1. bis 24.1.24 wieder auf Tour durch deutsche Kinos, u.a. in Hoyerswerda, Cottbus und Bautzen.
Der Film erzählt in leisen Tönen Umsiedlungsgeschichten aus dem Braunkohle-Revier in der Lausitz. Ein künstlerischer Dokumentarfilm von Annette Dorothea Weber vom 10.1. bis 24.1.24 wieder auf Tour durch deutsche Kinos, u.a. in Hoyerswerda, Cottbus und Bautzen.
Letzte Gelegenheit die Ausstellung zu sehen. Wir feiern mit euch die Finissage der Ausstellung ANGSTHASEN. Ab 19 Uhr mit Drinks, Gebäck und Musik aus den 60ern. Es darf getanzt werden!
Letzte Gelegenheit die Ausstellung zu sehen. Wir feiern mit euch die Finissage der Ausstellung ANGSTHASEN. Ab 19 Uhr mit Drinks, Gebäck und Musik aus den 60ern. Es darf getanzt werden!
Letzte Gelegenheit die Ausstellung zu sehen. Wir feiern mit euch die Finissage der Ausstellung ANGSTHASEN. Ab 19 Uhr mit Drinks, Gebäck und Musik aus den 60ern. Es darf getanzt werden!
Wir zeigen den Schweizer Dokumentarfilm "LES DAMES". Fünf Frauen über sechzig, kämpfen Tag für Tag – in einem Alter, in dem viele dem Gefühlsleben längst Adieu gesagt haben. Und die Liebe? Die Damen glauben natürlich daran, denn zum Lieben ist es nie zu spät.
Wir zeigen den Schweizer Dokumentarfilm "LES DAMES". Fünf Frauen über sechzig, kämpfen Tag für Tag – in einem Alter, in dem viele dem Gefühlsleben längst Adieu gesagt haben. Und die Liebe? Die Damen glauben natürlich daran, denn zum Lieben ist es nie zu spät.
Wir zeigen den Schweizer Dokumentarfilm "LES DAMES". Fünf Frauen über sechzig, kämpfen Tag für Tag – in einem Alter, in dem viele dem Gefühlsleben längst Adieu gesagt haben. Und die Liebe? Die Damen glauben natürlich daran, denn zum Lieben ist es nie zu spät.
Für Schüler*innen ab 8. Klasse: Zigeuner-Boxer: Ein Stück über Freundschaft und Schuld. Nach einer wahren Geschichte des sinto-deutschen Boxers und Weltmeisters Johann "Ruki" Trollmann vom 5.-15.12.23 auf Tour.
Für Schüler*innen ab 8. Klasse: Zigeuner-Boxer: Ein Stück über Freundschaft und Schuld. Nach einer wahren Geschichte des sinto-deutschen Boxers und Weltmeisters Johann "Ruki" Trollmann vom 5.-15.12.23 auf Tour.
Für Schüler*innen ab 8. Klasse: Zigeuner-Boxer: Ein Stück über Freundschaft und Schuld. Nach einer wahren Geschichte des sinto-deutschen Boxers und Weltmeisters Johann "Ruki" Trollmann vom 5.-15.12.23 auf Tour.
Wir zeigen den Schweizer Dokumentarfilm "LES DAMES". Fünf Frauen über sechzig, kämpfen Tag für Tag – in einem Alter, in dem viele dem Gefühlsleben längst Adieu gesagt haben. Und die Liebe? Die Damen glauben natürlich daran, denn zum Lieben ist es nie zu spät.
Wir zeigen den Schweizer Dokumentarfilm "LES DAMES". Fünf Frauen über sechzig, kämpfen Tag für Tag – in einem Alter, in dem viele dem Gefühlsleben längst Adieu gesagt haben. Und die Liebe? Die Damen glauben natürlich daran, denn zum Lieben ist es nie zu spät.
Wir zeigen den Schweizer Dokumentarfilm "LES DAMES". Fünf Frauen über sechzig, kämpfen Tag für Tag – in einem Alter, in dem viele dem Gefühlsleben längst Adieu gesagt haben. Und die Liebe? Die Damen glauben natürlich daran, denn zum Lieben ist es nie zu spät.
Am 1.12. lädt das OFFENE STADTTEILTREFFEN ins CACM ein um gemeinsam über die Wohnbedingungen in der Neckarstadt-West zu diskutieren.
Am 1.12. lädt das OFFENE STADTTEILTREFFEN ins CACM ein um gemeinsam über die Wohnbedingungen in der Neckarstadt-West zu diskutieren.
Am 1.12. lädt das OFFENE STADTTEILTREFFEN ins CACM ein um gemeinsam über die Wohnbedingungen in der Neckarstadt-West zu diskutieren.

Neuigkeiten

Ab jetzt auf Tour durch Kitas in der Neckarstadt-West: Frau Schnick und Herr Schnack mit Poesie und Gesang für Kinder
Ab jetzt auf Tour durch Kitas in der Neckarstadt-West: Frau Schnick und Herr Schnack mit Poesie und Gesang für Kinder
Ab jetzt auf Tour durch Kitas in der Neckarstadt-West: Frau Schnick und Herr Schnack mit Poesie und Gesang für Kinder

Immer auf dem laufenden bleiben? Unseren Newsletter abonnieren!

Was steht in unserem Newsletter?

Wir informieren überwiegend über unsere aktuellsten Veranstaltungen.

Der verwendete Newsletterdienst

Derzeit verwalten wir unseren Newsletter selbst direkt auf unserem Server mit Hilfe der Software Microsoft Outlook. 

Kontrolle: Double-Opt-In und Opt-Out

Damit wir sicher sind, dass Sie auch wirklich unseren Newsletter zugesandt bekommen möchten. Erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung eine sogenannte Double-Opt-In E-Mail an Ihre E-Mailadresse. Erst wenn Sie in dieser E-Mail auf den Bestätigungslink geklickt haben, erhalten Sie unseren Newsletter zugesandt. Wenn Sie keinen Newsletter mehr zugesandt bekommen möchten, dann schreiben Sie formlos an info@communityartcenter-mannheim.de mit dem Betreff “abmelden”.

Datenschutzhinweise

Ausführliche Informationen zu dem Versandverfahren und der Statistik unseres Newsletters, sowie Deinen Widerrufsmöglichkeiten findest Du in unserer Datenschutzerklärung.