Künstlerportraits 

Diemut Schilling bildende künstlerin

1965 geboren in Bremen; lebt und arbeitet in Wuppertal

1986-87 Venedig, Scuola Internazionale di Grafica

1987 Studium an der Kunstakademie Düsseldorf bei Prof. Tony Cragg

1990 Stipendium der Studienstiftung des Deutschen Volkes

1992 Meisterschülerin der Klasse Tony Cragg

         Belgienstipendium Transfer des Landes Nordrhein-Westfalen

1993 Auslandsstipendium Moskau der Studienstiftung des Deutschen Volkes

1997 Karl Schmidt-Rottluff Stipendium

1999 Beginn der Partizipationsprojekte im Stadtraum,

         bisher Realisation von 37 Kunstprojekten im öffentlichen Raum mit partizipativem Charakter

seit 2000 lehraufträge an der FH Düsseldorf/Design, Universität Siegen, Universität Wuppertal

2001 von der Heydt Förderpreis

2005 Zweiter Preis, künstlerische Beteiligungsprojekte Soziale Stadt NRW

2009 Preis der Architektenkammer Nordrheinwestfalen, NRW wohnt 

         Nationaler Preis für integrierte Stadtentwicklung und Baukultur

         Auszeichnung des Bundesbauministeriums

         AUSZEICHNUNG Vorbildprojekt der Sozialen Stadt NRW

         Auszeichnung Robert Jungk Zukunftsprojekt Treppengestaltung im öffentlichen Raum

seit 2011 Professur für Zeichnung und Druckgrafik an der Alanushochschule für Kunst und Gesellschaft

Impressum