Jahresprogramm 2018/19

Ente, Tod und Tulpe 

NACH DEM BILDERBUCH VON WOLF ERLBRUCH   ab fünf jahren

so leicht wie ein kind die eltern eines tages nach dem tod fragt, so leicht kommt der tod in wolf erlbruchs geschichte daher. ein freundlicher begleiter des lebens. ENTE, TOD UND TULPE ist nicht nur ein stück über den tod – es ist ein stück über das leben. über einsam und zweisam sein, über ängste und glücksgefühle, über lebensfreude und todesangst – nachdenklich und philosophisch.


eingerichtet als mobiles kinderstück ab 5 jahren
für kindertagesstätten und grundschulen der neckarstadt-west.

Premiere: 23. OKTOBER 2015 im GEMEINDESAAL der HERZ-JESU-KIRCHE

 

es spielen: christian birko-flemming, maike wehmeier, mike rausch

regie: annette dorothea weber, catherine guerin 

ausstattung: julia schiller

musik: mike rausch

assistenz: karolina dashty

Impressum