Jahresprogramm 2017/18

Kunst für alle

musik: MUSIK-WELTEN – EIN MUSIKALISCHES PICKNICK AUF DEM NEUMARKT  
AM 1. JULI 2018, 16-18 uhr 
ein musikalisches picknick mit + + + BARBARA R. GRABOWSKI und BRIGITTE BECKER + + + CELLIBRATION + + + GEMISCHTER MÄNNERCHOR 1879 OPPAU + + + markus herrmann's JAMOLECTRIC + + + NECKARGANGA + + + NEEN + + + MARKUS SPrENGLER & FRIENDS + + + SCHÜLER*INNEN-BAND DER MARIE-CURIE-SCHULe. weiterlesen...

 
stadtteilfest: 1. fest der solidarität – neckarstadt-west
am 14.7.2018 ab 14.00 Uhr auf dem neumarkt 
über 35 institutionen und vereine positionieren sich an diesem tag ganz deutlich gegen jegliche form der diskriminierung und treten ein für ein solidarisches miteinander. von 14-20 uhr wurde ein vielfältiges programm gestaltet. das COMMUNITYartCENTERmannheim zeigt die lesung "ferdinand, der stier", gelesen von ANGELIKA BAUMGARTNER und die aktion "stattgespräche(nw) – spontanpoesie mit der schreibmaschine von paula franke" ab 15.00. auch sind wir mit einem infostand vertreten. zur facebook-veranstaltung

 

fotovortrag: I'm Gay – I Can't Be Racist – I Didn't Know You Are Gay – You Are Black
am freitag, 20.7.2018 um 19.00 im COMMUNITYartCENTERmannheim
Using personal anecdotes, questions, history, and critical thinking, artist, writer, and social commentator HIM NOIR addresses various forms of racism that People of Color who identify along LGBTQIA + spectrums experience. Eine Veranstaltung in kooperation mit PLUS e.v. weiterlesen...

 

stadtteilfest: GO WEST – SOMMERFEST
am samstag, 28.7. ab 14.00 
wir zeigen noch einmal die Foto-ausstellung "livingROOMS – vielfältige lebensformen der neckarstadt-West" mit einer akustischen rauminstallation. außerdem wird paula franke im rahmen ihres projekts "stattgespräche(nw)" ab 15.00 uhr spontanpoesie mit ihrer schreibmaschine zaubern. mehr über stattgespräche(nw)...

 

spontanpoesie: statt GESPRÄCHE(nw)
AM 14.7. zum "1. fest der solidarität" 15-18 uhr auf dem neumarkt, am 27.7. ab 18 uhr am neckervorland, am 28.7. zum „GO WEST Sommerfest“ im CaCm, am 29.7. ab 18 uhr auf den neumarkt.
Die Künstlerin Paula Franke wird ein ganzes jahr lang an verschiedenen öffentlichen Orten der Neckarstadt-West ihre mobile Schreibstation aufschlagen und lädt Bewohner*innen zum Gespräch über die Zukunft des Stadtteils ein. Spontan und unmittelbar verwandelt die Literatin mit ihrer schreibmaschine das Gesagte in Spontangedichte. weiterlesen...

 

präsentation, ausstellung, gespräch: „Macht . Frauen* . Sichtbar“
100% MENSCH-TALK meets DYKE*MARCH RHEIN-NECKAR in mannheim am 8.8.2018 um 19.00 Uhr im COMMUNITYartCENTERmannheim. weiterlesen...

 

fotografie+film: Hier und dort – Afghanistan 
ab anfang oktober – 17. November 2018 (lichtmeile)
eine ausstellung von sharif tavakUli im COMMUNITYartCENTERmannheim. eröffnung im rahmen der einander.aktionstage in kooperation mit MAnnheim sagt ja! weiterlesen...


weitere termine ab september folgen

  

VERGANGENE VERANSTALTUNGEN:


theater: ZIGEUNER-BOXER 
(SCHUL)VORSTELLUNGEN VON DEZEMBER 2017 – MAI 2018
u.a. in der MAX-HACHENBURG SCHULE, EBERHARD-GOTHEIN SCHULE, IGMH MANNHEIM, EHEMALIGE SYNAGOGE BENSHEIM-AUERBACH, KAR KÜBEL SCHULE BENSHEIM
ein theaterstück von rike reiniger über den sinto-boxer johann trollmann, der 1944 im kz neuengamme ermordet wurde. inszeniert für das klassenzimmer von annette dorothea weber - gespielt von folkert dücker. weiterlesen...


partizipative installation: FRAMEWORK I  – NEUMARKT NEU
VERNISSAGE AM 16. MÄRZ, FINISSAGE AM 22. APRIL 2018 
eine offene rauminstallation von VOLKER HARTMANN LANGENFELDER und FLO HUTH (künstlerduo extt.xett) im COMMUNITYartCENTERmannheim. weiterlesen...

 

kulturfestival: „VON ELF BIS ELF“ der initiative „kultur am alten messplatz“ 
AM 22. APRIL 2018, 13–17 UHR (alter messplatz), 17–23 UHR (CaCm)

finissage der installation „FRAMEWORK I – NEUMARKT NEU“ mit einem DIALOGVORTRAG von ILLIG & ILLIG um 19.00, einblicke in die MUSIK-WELTEN (mit: kurpfälzer madrigalisten, tobias escher, cellibration, trio neckarganga) auf dem alten messplatz. weiterlesen...


theater: RECHTS: ex und pop – oder EINE PROKLAMATION FÜR DIE DEMOKRATIE 
ZWEITE GASTSPIELREISE: 4.–11. APRIL 2018
mit vorstellungen in thüringen und sachsen, u.a. in meerane, dresden, saalfeld, meiningen und mannheim. weiterlesen...


poetry slam/lesung: TANIA WITTE – bestenfalls alles: PITTORESKE IDENTITÄTSKRISEN MIT LAUTLACHFAKTOR
AM 7.3. UM 19.30 UHR 
eine veranstaltung von plus e.v. (psychologische lesen- und schwulenberatung) zum internationalen frauentag im COMMUNITYartCENTERmannheim. weitere infos auf facebook...

ausstellung: »w|o o|w – GRENZGÄNGE ZWISCHEN OST UND WEST« 
AB 11.11.2017 – 31.01.2018
erstmals zur lichtmeile 2017: die großformatigen fotografien (FRANCESCO FUTTERER) zeigen unterschiede und gemeinsamkeiten der stadtteile neckarstadt-west und -ost, während die interaktiven rauminstallationen (JESSICA UHRIG) grenzen verschmelzen lassen. weiterlesen...


theater: ZIGEUNER-BOXER 
SCHULVORSTELLUNGEN IM DEZEMBER 2017 + JANUAR 2018 
u.a. in der eberhard-gothein-schule, der seckenheimschule und der max-hachenburg-schule 
ein theaterstück von rike reiniger über den sinto-boxer johann trollmann, der 1944 im kz neuengamme ermordet wurde. inszeniert für das klassenzimmer von annette dorothea weber - gespielt von folkert dücker. weiterlesen...


foto-workshop: DIE NECKARSTADT-WEST IM FOKUS – gestern, heute, über morgen 
AB DEZEMBER 2017
in kooperation mit der mannheimer stadtarchiv, geschichtswerkstatt sollen sich jugendliche ab 10 jahren spielerisch mit dem medium fotografie beschäftigen – damals und heute – ihren stadtteil in einem wöchentlich stattfindenden workshop (leitung: EMILIANO TRUJILLO und PETRA PAULA MARQUARDT) neu kennenlernen, ihren blick verändern und eine zukunftsvision entwickeln. weiterlesen...

musik: MUSIK-WELTEN – ein choreografiertes winterkonzert 
AM 17. FEBRUAR 2018 UM 17 UHR

in der luther-kirche. weiterlesen... 


lesung:
 EINE ETWAS ANDERE WEIHNACHTSLESUNG ZUM FEST DER "FAMILIE" 
am sonntag, den 17.12.2017
eine lesung über die vielfalt von geschlecht, geschlechterrollen und sexueller orientierung. in kooperation mit PLUS E.V. (projekt "vielfalt unterm regenbogen) lesen die künstlerinnen MONIKA-MARGRET STEGER und BETTINA FRANKE. musikalisch wird LAURENT LEROI die aufführung mit dem akkordeon begleiten.


fotografien: MÜTTER & TÖCHTERVÄTER & SÖHNE
AB OKTOBER 2017

im mittelpunkt stehen MÜTTER & TÖCHTER (2012) und VÄTER & SÖHNE (2013) aus der neckarstadt-west. ihrem leben, ihren geschichten ist die ausstellung gewidmet. erstmals waren die foto-einzelausstellungen von NINA RUTH URBAN 2012 und 2013 zu sehen.
 

musik: MUSIK-WELTEN
AM SONNTAG, 16. JULI 2017 
auch in 2017 werden über 40 beteiligte musikerinnen und ensembles aus dem stadtteil die neckarstadt zu klingen bringen. am sonntag, den 16. juli laden wir zu einem konzert + picknick auf dem neumarkt ein. musikalische leitungMIKE RAUSCH. weiterlesen...


theater: RECHTS: ex und pop – oder EINE PROKLAMATION FÜR DIE DEMOKRATIE 
premiere AM 7. JUli in weinheim, gastspielreise 9.-22.09.2017

vorstellungen u.a. in neubrandenburg, berlin, hoyerswerda, brandenburg a.d. havel, herten, dortmund und mannheim. neue spieltermine: 23.11. um 20.00 im hermannshof weinheim, schulvorstellung am 27.11. in der igmh (integrierte gesamtschule mannheim-herzogenried). weiterlesen...


begleitveranstaltungen: EXPERTENGESPRÄCHE ZU RECHTSex und pop
2.6.2017, 19.30 uhr – IM GESPRÄCH MIT JAN RATHJePOLITIKWISSENSCHAFTLER & EXPERTE FÜR VERSCHWÖRUNGSIDEOLOGIEN (amadeu antonio stiftung), im anschluss schauen wir gemeinsam den film "DIE MONDVERSCHWÖRUNG“ von thomas frickel. am 16.6.2017, 19.30 uhr – IM GESPRÄCH MIT PROF. DR. DIERK BORSTELRECHTSEXTREMISMUS-FORSCHER (fh dortmund). weiterlesen...


ausstellung/installation: 
ES WÄRE EINMAL GEWESEN... – eine kollektive collage – vertont und beleuchtet
AM 24. + 25. MÄRZ 2017

ES WÄRE EINMAL GEWESEN... ist eine spurensuche nach dem unaussprechlichen – inspiriert an traditionellen märchen aus unterschiedlichen kulturkreisen der neckarstadt-west – mit schwerpunkt auf der stellung der frau. ein projekt der künstler*innen DORLE SCHIMMER und CARLOS MOLINA LLORENSweiterlesen...

foto+talk: vortrag und gespräch mit CEREN SANER (künstlerin und aktivistin aus istanbul) 
am
 
4.3.2017 um 19.00
 zur SITUATION IN DER TÜRKEI
vor dem hintergrund aktueller repressionen und gewalttätiger übergriffe gegen LSBTTIQ in der türkei berichtet DIE FOTOGRAFIN CEREN SANER in ihrem vortrag über ihre eigene kunst, ihr leben in der türkischen metropole sowie die aktuelle situation für die LSBTTIQ community. eine veranstaltung in kooperation mit plus e.v. weiterlesen...

inszenierte fotografie + akustische installation: livingROOMS
november 2016 bis 31.01.2017
ausstellung und installation livingROOMS – lebensformen der neckarstadt-west. gewidmet ist die ausstellung den bewohner_innen des stadtteils, ihren erinnerungen, hoffnungen und visionen. die großformatigen bilder werden erstmals im rahmen des OFF // FOTO FESTIVALS vom 4. bis 7. november mit einer akustischen RAUMINSTALLTION zu sehen sein. weiterlesen... 


Impressum