Jahresprogramm 2012-2017

 

2017


lesung:
 EINE ETWAS ANDERE WEIHNACHTSLESUNG ZUM FEST DER "FAMILIE" 
AM SONNTAG, DEN 17.12.2017
eine lesung über die vielfalt von geschlecht, geschlechterrollen und sexueller orientierung. in kooperation mit PLUS E.V. (projekt "vielfalt unterm regenbogen) lesen die künstlerinnen MONIKA-MARGRET STEGER und BETTINA FRANKE. musikalisch wird LAURENT LEROI die aufführung mit dem akkordeon begleiten. 

 

fotografien: MÜTTER & TÖCHTERVÄTER & SÖHNE
AB OKTOBER 2017

im mittelpunkt stehen MÜTTER & TÖCHTER (2012) und VÄTER & SÖHNE (2013) aus der neckarstadt-west. ihrem leben, ihren geschichten ist die ausstellung gewidmet. erstmals waren die foto-einzelausstellungen von NINA RUTH URBAN 2012 und 2013 zu sehen.


musik: MUSIK-WELTEN
AM SONNTAG, 16. JULI 2017 
auch in 2017 werden über 40 beteiligte musikerinnen und ensembles aus dem stadtteil die neckarstadt zu klingen bringen. am sonntag, den 16. juli laden wir zu einem konzert + picknick auf dem neumarkt ein. musikalische leitung: MIKE RAUSCH. weiterlesen...

 

theater: RECHTS: ex und pop – oder EINE PROKLAMATION FÜR DIE DEMOKRATIE 
PREMIERE AM 7. JULI IN WEINHEIM, GASTSPIELREISE 9.-22.09.2017
vorstellungen u.a. in neubrandenburg, berlin, hoyerswerda, brandenburg a.d. havel, herten, dortmund und mannheim. neue spieltermine: 23.11. um 20.00 im hermannshof weinheim, schulvorstellung am 27.11. in der igmh (integrierte gesamtschule mannheim-herzogenried)weiterlesen...

 

begleitveranstaltungen: EXPERTENGESPRÄCHE zu RECHTSex und pop
2.6.2017, 19.30 uhr
IM GESPRÄCH MIT JAN RATHJEpolitikwissenschaftler & experte für verschwörungsideologien (amadeu antonio stiftung), im anschluss schauen wir gemeinsam den film "die mondverschwörung“ von thomas frickel. am 16.6.2017 um 19.30 Uhr im Gespräch mit prof. dr. dierk borstel, rechtsextremismus-forscher (fh dortmund). weiterlesen...

 

ausstellung/installation: ES WÄRE EINMAL GEWESEN... – eine kollektive collage
AM 24. + 25. MÄRZ 2017

ES WÄRE EINMAL GEWESEN... ist eine spurensuche nach dem unaussprechlichen – inspiriert an traditionellen märchen aus unterschiedlichen kulturkreisen der neckarstadt-west – mit schwerpunkt auf der stellung der frau. ein projekt der künstler*innen DORLE SCHIMMER und CARLOS MOLINA LLORENSweiterlesen...


foto+talk: VORTRAG UND GESPRÄCH MIT CEREN SANER (künstlerin und aktivistin aus istanbul) 
AM
 
4.3.2017 um 19.00
 ZUR SITUATION IN DER TÜRKEI
vor dem hintergrund aktueller repressionen und gewalttätiger übergriffe gegen LSBTTIQ in der türkei berichtet DIE FOTOGRAFIN CEREN SANER in ihrem vortrag über ihre eigene kunst, ihr leben in der türkischen metropole sowie die aktuelle situation für die LSBTTIQ community. eine veranstaltung in kooperation mit plus e.v. weiterlesen...

 

inszenierte fotografie + akustische installation: livingROOMS
NOVEMBER 2016 BIS 31.01.2017
ausstellung und installation livingROOMS  lebensformen der neckarstadt-west. gewidmet ist die ausstellung den bewohner_innen des stadtteils, ihren erinnerungen, hoffnungen und visionen. die großformatigen bilder werden erstmals im rahmen des OFF // FOTO FESTIVALS vom 4. bis 7. november mit einer akustischen RAUMINSTALLTION zu sehen sein. weiterlesen...



2016


veranstaltungsreihe: GERÜCHT oder WAHRHEIT?

installation/ausstellung: 3-TAGES-GERÜCHTE-KÜCHE mit ILLIG & ILLIG ab dem 24. SEPTEMBER 2016
an drei tagen und drei orten in mannheim hat das künstlerduo gerüchte und stimmungen in der stadt eingefangen. die ergebnisse dieses experiments wurden während der mannheimer bündnisaktionstage, in den räumen des CaCm gezeigt. vernissage am 24. september, finissage am 16. oktober 2016.
begleitend gestalteten die schauspielerinnen MONIKA-MARGRET STEGER und BETTINA FRANKE unterschiedliche themenabende mit performances und szenische lesungen, die drei zentrale themen der GERÜCHTE-KÜCHE aufgreifen: POPULISMUS, FLUCHT und GENDER. ergänzt wurden die themenabende am 29.9., 9.10. und 16.10.2016 mit einem expertengespräch. weiterlesen...

 

musik: MUSIKWELTEN am 17. JULI 2016

zum dritten mal hatten sich über 40 musiker*innen und ensembles aus dem stadtteil zusammengefunden um gemeinsam den NEUMARKT zu bespielen. anschliessend fand erstmals eine spannende musikalische inszenierung einiger musiker unter der leitung von MIKE RAUSCH in der HERZ-JESU KIRCHE statt. weiterlesen...

  

theaterfestival: SCHWINDELFREI

vom 2. bis 5. JUNI 2016 fand das theaterfestival SCHWINDELFREI rund um den alten messplatz statt. BARTH&SCHNEIDER und STERNX2 präsentierten in den räumen des CaCm »R + J. 2066 – eine THEATERPERFORMANCE«. weiterlesen...

 

regionalkonferenz: VIELFALT (ER)LEBEN

am 20. APRIL 2016 fand im COMMUNITYartCENTERmannheim ein kongress zum thema INTERSEKTIONALE PÄDAGOGIK im rahmen des bundesweiten förderprogramms KULTUR MACHT STARK – BÜNDNISSE FÜR BILDUNG statt. weitere informationen + programm unter: qualitaetsverbund-kultur-macht-stark.de oder hier weiterlesen...

 

theater/installation: WAS MACHEN WIR MIT UNSEREM TRAUMA? 

was machen wir mit unserem trauma? ist ein deutsch-bosnisches theater-installations-projekt nach einem fluchttagebuch von ENA ADAMARALOVICweiterlesen...

 

dokumentarfilm: DIE ERDE IST HART UND DER HIMMEL HOCH am 20. MÄRZ 2016 
als begleitveranstaltungen zur theaterinstallation "Was machen wir mit unserem TraumA? und nach dem gespräch mit ERICH RATHFELDER (journalist und autor mit schwerpunkt auf ex-jugoslawien) im november 2015 zeigten wir den dokumentarfilm DIE ERDE IST HART UND DER HIMMEL HOCH der initiative KONTRAPUNKT SARAJEVO über das heutige leben in prijedor, im nordwesten bosniens. 

 

2015

 

tanz: MYTHOS ALTER - DER KÖRPER IM ALLTAG

für menschen ab 60 jahrenMYTHOS ALTER - DER KÖRPER IM ALLTAG 60 jahre alt sein oder 70 jahre, was sagt das eigentlich über den menschen aus? weiterlesen...

Mythos Alter


dokumentarfotografie: ADEREMI ADEGBITE “THROUGH MY EYES”  – NOVEMBER 2015 – Januar 2016

zur lichtmeile 2015 zeigt das COMMUNITYartCENTERmannheim die fotografien des nigerianischen dokumentarfotografs ADEREMI ADEGBITE. diese zeigen seinen ganz persönlichen blick auf den stadtteil neckarstadt-west. die ausstellung ist noch bis ende januar zu sehen. weiterlesen...



lesung:
 VERSÖHNUNG MIT DER KÄLTE mit MIRELA IVANOVA am 25. Oktober 2015 

mit ironie und einem augenzwinkern beschreibt MIRELA IVANOVA das chaos des alltags in bulgarien. in kooperation mit kultur rhein neckar e.v.

 

musik: MUSIK-WELTEN am 18. JULI 2015

ab 16.00 uhr zeigten über 40 musiker*innen und ensembles auf dem neumarkt die musikalische vielfalt des stadtteils neckarstadt-west. ab 20.00 uhr luden einige musiker zu einer spannenden musikalischen inszenierung in die herz-jesu kirche ein. musikalische leitung: MIKE RAUSCH. weiterlesen...


workshop für jugendliche: HACK THE CITY vom 29. bis 31. MAI 2015

URBAN HACKING workshop für jugendliche in zusammenarbeit mit dem QuiSt neckarstadt-west vom 29. bis 31. MAI mit PAULA FRANKE und DAFNA HADAD. weiterlesen...

 

ausstellung: MÜTTER & VÄTER töchter & söhne am 27. JUNI 2015

eine fotoausstellung von NINA RUTH URBAN im COMMUNITYartCENTERmannheim im rahmen des MANNHEIM PHOTO WEEKEND.

 

kulturfestival: GERÜCHTEKÜCHE und GITARRE TRIFFT KLAVIER

am 10. mai 2015 zur veranstaltung "VON ELF BIS ELF" der initiative KULTUR AM ALTEN MESSPLATZ präsentierte das künstlerduo ILLIG & ILLIG ab 12.00 uhr die GERÜCHTEKÜCHE auf dem alten messplatz. die musiker MIKE RAUSCH (klavier) und AXEL MÜLLER (gitarre) trafen ab 13.00 uhr im CaCm auf einander. weiterlesen...

 

fotoausstellung: ANGEKOMMEN-?! + HEAR MY HEARTBEAT AM 23. APRIL 2015.

eine fotoausstellung von SHARIF TAVAKULI, fotokünstler aus afghanistan. zur eröffnung und finissage die LESUNG hear my heartbeat!!! mit FLORIE ALIJAJ, RAMIN AKBARI, POLINA FUUAD SHEBA, BETTINA FRANKE UND MONIKA-MAGRET STEGER. weiterlesen...

 

fotoausstellung: PERSPEKTIVE NECKARSTADT-WEST 

vom 15. NOVEMBER bis 20. FEBRUAR 2015. EIN PROJEKT VON DAFNA HADAD UND PAULA FRANKE. weiterlesen...

 

 

2014


HOME 2 – spaziergang entlang der kindheit am 25.07.2014

von DORLE SCHIMMER und CARLOS MOLINA LLORENS. weiterlesen...

 

musik: MUSIK-WELTEN in der neckarstadt – MUSIKALISCHES PICKNICK am 6. juli 2014 auf dem neumarkt.


GERÜCHTE-KÜCHE MIT ILLIG & ILLIG vom 13.–15. juni 2014

auf dem neumarkt: geschichten küche – gerechte küche – gerichte küche – eine dreitägige installation bei der gekocht, geredet und erlebtes in essbares verwandelt wurde. weiterlesen...

Gerüchte-Küche 

 

2013


Lichtmeile 2013 innerhalb der NECKARSTÄDTER LICHTMEILE 2013 wurde am 16.11. ab 19 uhr die ausstellung VÄTER UND SÖHNE gezeigt. am 17.1., dem kindertag der LICHTMEILE, spielte um 15 uhr das stück MUSIKGESCHICHTEN.


TANZPROJEKT WAS TRÄUMT DIE NECKARSTADT-WEST? vom 27. MAI – 1. JUNI 2013 für Hortkinder und Senior_innen. in zusammenarbeit mit dem Kinderhaus Nerckarstadt-West und dem Kinderhaus Kleine Riedstrasse.  leitung: CATHERINE GUERIN tanz- und bewegungspädagogin / choreographin und BIRGIT THOMAS, theaterpädagogin


Heimat-Träume? eine Auftragsarbeit für die 17. internationalen Schillertage vom 21.–29. juni 2013. zu den Schillertagen ludt das Cacm vier Künstlerinnen unterschiedlicher Sparten einprojektleitung: Annette Dorothea Weberin zusammenarbeit mit Dorle Schimmer, bildende künstlerin, Angelika Baumgartner schauspielerin, steffi jerg Regisseurin, Dramaturgin, michaela springer ausstatterin, bildende künstlerin

 

antiziganismusausstellung von romnokher mannheim und lesung: zigeunerboxer von rike reiniger mit folkert dücker am 9. juni 2013


DORLE SCHIMMER: Home von mai – juli 2013


LANDSCHAFTSKUNST mit HORST BUSSE
VOM NECKAR ZUM NEUMARKT - LANDSCHAFTSKUNST IM URBANEN RAUM
eltern-kind-ag an der neckargrundschule neckarstadt-west von MÄRZ – JULI 2013

 

2012 

 

ausstellung MÜTTER & TÖCHTER aus der neckarstadt - west
fotografie und gestaltung: NINA RUTH URBAN, akustische Installationen: ANNETTE DOROTHEA WEBER und MIKE RAUSCH


INTERVENTIONEN im öffentlichen raum am 21.8. – 30.8.2012
mit dem künstlerduo: ILLIG & ILLIG - ferienaktion mit jugendlichen in kooperation mit QUIST neckarstadt-west


GASTMAHL AUF DEM NEUMARKT zu themen des stadtteils am 14.9.2012

 

erzählwerkstatt MEIN LEBEN IN DER NECKARSTADT-WEST
ANNETTE DOROTHEA WEBER regisseurin und zwei schauspielerinnen arbeiten
mit bewohnerinnen zum thema

 

performance ARTIST IN RESIDENCE
DIEMUT SCHILLING bildende künstlerin aus wuppertal lebt und forscht
im oktober 2012 in der neckarstadt-west

 

ästhetische forschung LICHT UND SCHATTEN
von studierenden der srh hochschulen heidelberg
leitung: PETRA PAULA MARQUARDT: LICHTMEILE 2012

 

tanzprojekt MEIN TRAUMBERUF
leitung: CATHRINE GUERIN tänzerin / choreografin und theaterpädagogin: BIRGIT THOMAS
mit jungen und alten menschen aus der neckarstadt - west | ab dezember 2012

 

kooperation mit MOBILES KINDERTHEATER MANNHEIM
ZWERG NASE kinderstück ab vier jahren für kitas und grundschulen in der neckarstadt-west
proben: november / dezember 2012 | premiere: 16.12.2012 

Impressum